Digitale Infrastruktur

Um auch zukünftig den Anforderungen der Wirtschaft bezüglich der Durchführung von Aus-, Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen und auch Berufsorientierungskursen gerecht zu werden, muss die Lerninfrastruktur für das Lehren und Lernen mit digitalen Technologien im saz – Schweriner Aus- und Weiterbildungszentrum e.V. angepasst werden.

Die vom Land Mecklenburg-Vorpommerngeförderten Investitionen lassen sich in folgende Schwerpunkte unterteilen:

  • Anbindung der digitalen Lerninfrastruktur an das Breitbandnetz und deren Konsolidierung
  • Ausbau von Lern- und Experimentierräumen mit digitalen Technologien und Medien
  • Aufbau eines Showrooms „Arbeit 4.0″ zum sensibilisieren, informieren und beraten

Projektleitung:
Ralf Marohn

Tel.: 0385 480227
Fax: 0385 480215
E-Mail: marohn (at) sazev.de 

Förderung:

Zurück zur Startseite